StartseiteInformationenFlug und RechtProf. Dr. von JeinsenKanzleiLinksKontakt
News
Nicht immer halten hohe Urteile
Beispiel: Tabakindustrie
08. Feb. 2003

In einem Rechtsstreit gegen Philipp Morris hat der Berufsrichter Ettinger in Kalifornien jetzt den von der Jury festgelegten Schaden von 28 Billionen $ auf 28 Millionen $ reduziert. Er hat zur Begründung ausgeführt, dass der Urteilsspruch der Jury exzessiv war. Dies ist ein Beispiel dafür, wie wenig sicher Versprechungen über außerordentlich hohe Schmerzensgeldzahlungen in den USA sind. In den Medien werden gern die ursprünglichen sehr hohen Urteile zitiert, nicht jedoch derartige Korrekturen, zu denen es häufig kommt.



[Druckversion]
Hinweis:
Besonders wichtige Informationen sind mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet.
Sie sehen News aus dem letzten halben Jahr. Falls Sie an älteren Nachrichten interessiert sind, benutzen Sie unsere
Suchfunktion und wählen Sie als Suchzeitraum "Alle".
1