StartseiteInformationenFlug und RechtProf. Dr. von JeinsenKanzleiLinksKontakt
News
Foreign Sovereigns Immunity Act
kein Schadensersatz einer US-Amerikanerin für einen Unfall in Österreich vor US-amerikanischen Gerichten
02. Dez. 2015

Der US Supreme Court hat jetzt eije Entscheidung der Vorinstanz aufgehoben und´entschieden, daß eine Einwohnerin aus Kalifornien nicht in den USA auf Schadensersatz gegen eine österreichische Bahngesellschaft klagen kann, weil sie sich bei einer Reise in Österreich schwer verletzt hat. Grundlage der Entscheidung war zwar die Tatsache, daß die Beklagte die österreichische Staatsbahn war, die daher unter den Schutz des Foreign Sovreiegns Immunity Act fiel: Wenn man die Entscheidungsgründe liest, stellt man signifikante Parallelen zu den Forum Non Conveniens Prinzipien fest: US Gerichte lehnen es im Prinzip ab, ausländische Schadensfälle zu verhandeln. Hier der link:http://www.usatoday.com/story/news/2015/12/01/supreme-court-austria-railway-lawsuit/76458196/

 



[Druckversion]
Hinweis:
Besonders wichtige Informationen sind mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet.
Sie sehen News aus dem letzten halben Jahr. Falls Sie an älteren Nachrichten interessiert sind, benutzen Sie unsere
Suchfunktion und wählen Sie als Suchzeitraum "Alle".
1