StartseiteInformationenFlug und RechtProf. Dr. von JeinsenKanzleiLinksKontakt
News
erstes Treffen
deutscher Familien
19. Jul. 2009

Die Familien sind in Berlin zusammengekommen, um einander kennenzulernen und gemeinsame Aktionen zur Unfallaufklärung zu diskutieren. Dabei hat ein Vertreter der französischen Luftverkehrsbehörde BEA einen Zwischenbericht erläutert. Mit weitaus größerer Genauigkeit hat aber Herr Prof. Dr. Hüttig von der technischen Universität Berlin - und seinerseits auch praktizierender Airbus-Pilot - zu den bisherigen Erkenntnissen Stellung genommen. Der nach Berlin entsandte französische Sonderbotschafter van Doorne hat mitgeteilt,  dass durch die französische Justiz ein zweites Ermittlungsverfahren - zur Klärung der strafrechtlichen Verantwortlichkeiten - eingeleitet worden ist - an diesem Verfahren könnten sich auch die deutschen Familien als Nebenkläger beteiligen.



[Druckversion]
Hinweis:
Besonders wichtige Informationen sind mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet.
Sie sehen News aus dem letzten halben Jahr. Falls Sie an älteren Nachrichten interessiert sind, benutzen Sie unsere
Suchfunktion und wählen Sie als Suchzeitraum "Alle".
1