StartseiteInformationenFlug und RechtProf. Dr. von JeinsenKanzleiLinksKontakt
Standpunkte
.... die letzten Opfer erreichen Frankreich
eine zweifelhafte Aktion ist beendet
20. Jun. 2011

Es ist makaber, wie sich die französichen Behörden über die Gefühle der Familien und deren Bitten, die Bergung nicht durchzuführen, hinweggesetzt haben. Warum lässt man die Toten nicht ruhen? Die Familien werden wieder aufgewühlt, wo sie langsam zur inneren Ruhe kommen sollten.

Die BEA ist eine Luftsicherheitsbehörde, die Unfälle zu untersuchen hat, damit der Luftverkehr noch sicherer wird. Das Bergen von Opfern hat damit nichts zu tun! Man hat den Eindruck, dass manche französische Behörden eher an Show als an Sacharbeit interessiert sind; wie auch das Beispiel der Ende Mai vorab veröffentlichten Aufzeichnungen der Flugdatenschreiber zeigt.



Verweise:
Die Welt 20.06.2011


[Druckversion]
Hinweis:
Besonders wichtige Informationen sind mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet.
Sie sehen News aus dem letzten halben Jahr. Falls Sie an älteren Nachrichten interessiert sind, benutzen Sie unsere
Suchfunktion und wählen Sie als Suchzeitraum "Alle".
1